X


Gang des Erinnerns202003

Projekt „Stolpersteine Familie Rath in der Waldstraße 8“

Geschichtsprofil des 10. Jahrgangs informiert die 6. Klassen über das Schicksal der Ahrensburger Famlie im Nationalsozialismus  
Im Rahmen der Projekte „Gang des Erinnerns“ und „Yad Vashem Schule“ hatte sich das Geschichtsprofil des 10. Jahrgangs in den vergangenen Wochen intensiv mit dem Schicksal der Ahrensburger Familie Rath auseinandergesetzt.

Die jüdische Ehefrau des stadtbekannten Arztes Hugo Rath, Veronika Rath, wurde durch eine gezielte Denunziation 1938 in den Selbstmord getrieben. Ihr schlimmes Schicksal und das ihrer Familie (neben ihrem Mann auch ihre zwei Kinder, Dorle und Fritz Ulrich) brachten Madita, Fiona, Luca, Maxi, Selma, Zara, Mia, Leona, Mareike, Hauke, Charlotte, Katharina und Klemens aus dem Geschichtsprofil den 6. Klassen unserer Schule in einer 1-stündigen „Geschichtsstunde“ mit viel Engagement näher, in deren Verlauf auch die vier Stolpersteine für die Raths direkt vor der Schule besucht wurden. Damit setzten sie eine Tradition an unserer Schule fort, die auch im nächsten Jahr wieder vom Geschichtsprofil der 10. Klassen übernommen werden soll.

Darüber hinaus gestalteten sie auch einen Teil des diesjährigen Gang des Erinnerns am 9. November - wenn auch dieses Jahr coronabedingt nur virtuell. Die sehr eindrucksvollen Ergebnisse des Projektes lassen sich auf der Homepage des Runden Tisches Ahrensburgs anschauen ( http://gde2020.runder-tisch-ahrensburg.de/

Frank Stobäus, Profilfachlehrer Geschichte im 10. Jahrgang

Gang des Erinnerns202001 Gang des Erinnerns202002 Gang des Erinnerns202005 Gang des Erinnerns202003